Liebe Sommerfreizeitbegeisterte,
liebe Kinder und Jugendliche,
liebe Eltern,

aufgrund der nicht absehbaren Entwicklungen der gegenwärtigen Corona-Pandemie wurde auf der Ebene des Dekanats Osnabrück Süd die Entscheidung getroffen, die geplanten Ferienlager in dem bisher bekannten Format abzusagen. Gleichzeitig erfolgte aus demselben Grund eine Absage von Seiten des Hallenbetreibers in Obermarsberg.

Es wird bei uns jedoch eine Ferienfreizeit vor Ort geben und zwar in den bekannten Zeiträumen für das Kleine und das Große Lager. Folgendes ist bereits angedacht: Wir werden die Kinder und Jugendlichen in feste Kleingruppen einteilen. Diese Kleingruppen werden während der Ferienfreizeit von Gruppenleiter*innen betreut, die vormittags, nachmittags und vielleicht auch am Abend ein buntes Spieleprogramm für die Gruppen auf die Beine stellen werden.

Im Sommerfreizeitvorbereitungsteam haben wir bereits viele tolle Ideen gesammelt und ein Motto steht auch schon. Ihr könnt Euch also auf großen Spielespaß in den Sommerferien freuen.

Bleibt zuversichtlich, gesund und munter!
Viele Grüße

Euer SFVT

(Die Eltern der angemeldeten Kinder und Jugendlichen erhalten ein ausführlicheres Schreiben per Email.)

Hey zusammen,

Wir hoffen euch allen geht es den Umständen entsprechend gut.

Die Planungen für das Lager 2020 sind schon weit fortgeschritten. Doch ist die aktuelle Lage aufgrund von Corona ungewiss.
Nächste Woche wird es eine Konferenz mit dem Jugendpastoral geben, in der die Thematik Zeltlager in der aktuellen Situation besprochen wird.
Dann setzten wir uns vom Sfvt Anfang Mai nochmal zusammen und schauen dann in welcher Form das Lager stattfinden/ nicht stattfinden kann.
Dabei richten wir uns an die Vorgaben und Empfehlungen vom Bistum.

Wir halten euch über den aktuellen Stand weiter auf dem Laufenden.

Liebe Grüße und bleibt Gesund
Euer SFVT